BÜHNE FREI!

 - die Angebote im Detail

Wenn im Theaterraum die Deckenbeleuchtung ausgeschaltet wird und die Scheinwerfer die Konzentration auf die Bühne lenken, entsteht meistens ein vielversprechender Zauber. Dieser Zauber entsteht dadurch, dass unterschiedliche Sprachen und Ausdrucksformen kunstvoll miteinander verzahnt werden: Da ist neben dem gesprochenen Wort zum Beispiel die Sprache des Körpers, manchmal auch die der Musik, die Sprache der Kunst im Bühnenbild, die Sprache des Lichtes und der Schatten.
Doch selbst wenn das Theater zu euch in die Schule kommt und ganz ohne Scheinwerfer und Vorhang auskommt, werden nach und
nach aus Zuschauenden Mitdenkende, Mitfühlende und manchmal sogar Mitwirkende.
Bei einigen der folgenden Workshops befindet ihr euch aber auch direkt in der Rolle der Hauptdarstellerinnen und -darsteller. Die
Profis geben euch dann Tipps aus dem ‚Off‘.
Gemeinsam wird improvisiert, werden noch nie dagewesene Geschichten erfunden und probiert.
In diesem Sinne: Bühne frei!

Stephanie Kroehnert
Sachgebiet Kulturelle Kinder- und Jugendbildung