Lichtskulpturen gestalten

Ihr habt Lust, löten zu lernen und damit eine eigene Skulptur zum Leuchten zu bringen? In diesem Workshop erstellt ihr eine kleine Lichtskulptur als Ohrring, Halskette oder Brosche. Zunächst werdet ihr die notwendigen Utensilien wie Lötkolben und Lötzinn kennenlernen. Dann wählt ihr aus farbigen LEDs, Platinen und bunten Kabeln eure Favoriten und gestaltet daraus eure persönliche Lichtskulptur. Ihr erfahrt, warum LEDs verschieden lange Beine haben und parallel nicht immer gerade sein muss. Kleine Objekte können dann noch angeklebt werden, bevor wir das TrafoLab mit euren Lichtern zum Leuchten bringen.

Profil

Der Lichtbildhauer Franz Betz transformiert in seinem Atelier „TrafoLab“ eine alte Trafostation zum Lichtkunstlabor. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist das Thema Fashiontech, wo Mode und Technik sich treffen und experimentell neuartige Kleidungstücke und Accessoires entstehen.

Kontakt

Franz Betz
M – 0173 . 880 99 00
Mail – trafolab@franzbetz.com
www.trafolab.de

Format

Workshop
Dauer: 90 Minuten

Zielgruppe

Ab 7. Klasse

Gruppengröße

Maximal 12 Schülerinnen und Schüler

Ort

TrafoLab, Nackenberger Str. 2, 30625 Hannover

Hinweis

Gerne als Doppelbuchung von zwei Klassen hintereinander.