CAPOEIRA

CAPOEIRA verbindet Tanz, Kampf, Spiel, Musik, Akrobatik und Theater und ist eine der zentralen Ausdrucksformen afro-brasilianischer Kultur. In dem Workshop probieren die Jugendlichen in spielerischer Form einzeln und in Paaren erste Capoeira-Bewegungen aus. Außerdem wird in der Gruppe mit typischen Capoeira-Instrumenten musiziert und gesungen. Die Stunde ist bestimmt durch vielfältige Spiele, die Capoeira zum Thema haben und zur Zusammenarbeit anregen. Die Vermittlung der Bewegungen setzt an grundlegenden menschlichen Ausdrucksformen wie Kriechen, Hocken oder Krabbeln an, wobei stets gezeigt wird, was zu tun ist, aber nicht wie es zu tun ist. Durch den von den individuellen Fähigkeiten der Jugendlichen ausgehenden, kooperativen Ansatz sowie die Verbindung von Musik und Bewegung finden häufig auch Jugendliche, die sich bisher nicht als sportlich oder musikalisch erlebt haben, Freude an der Capoeira. Ihr Körpergefühl und ihr Selbstbewusstsein werden gestärkt, sowie ihre Kreativität angeregt. Die Stunde bildet eine musikalische und körperliche Entdeckungsreise, in deren Zentrum der Spaß und die Freude am gemeinsamen Erleben stehen.

 

Profil

Tobias Groß studierte Biologie & Sport auf Lehramt, hat seine Capoeira Ausbildung bei Mestre Paulo Siqueira an der Escola de Capoeira N’Zinga Hannover gemacht und ist Gründer des Capoeira-Hannover-Center.

Er ist Contra-Mestre und unterrichtet seit über 20 Jahren unter anderen im Hochschulsport Hannover und seit 15 Jahren Kinder- und Jugendgruppen aller Altersstufen.
Er bietet Workshops und Projekttage an Schulen an und hat reguläre Gruppen im FZH-Linden und in der List.

Kontakt

Tobias Groß
Am Schatzkampe 11
30163 Hannover
T – 0511 . 5690114
M – 0176.47626560
Mail – to.gross@gmx.de
www.capoeira-hannover.info

Format

Capoeiraworkshop
60 - 90 Minuten (nach Vereinbarung)

Zielgruppe

Alle Klassen

Gruppengröße

1 Schulklasse

Ort

Eigenes Studio: Glücksgefühl List
Gabelbergerstraße 16

30163 Hannover

Schule

Stadtteilkultureinrichtung: FZH Linden oder FZH Vahrenwald

Hinweis

Bestehendes Hygienekonzept - individuelle Absprachen

Mo-Do 8:00 - 14:00 Uhr

Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr